Foto: Universum Film

​Die Serie „Das Boot" – bald auf DVD und Blu-ray

Endlich! Die erste Staffel der erfolgreichsten deutschen Pay-TV-Serie „Das Boot" ist bald als DVD, Blu-ray und Special Edition in den Läden erhältlich.

Fast 40 Jahre nach dem weltberühmten Klassiker des Regisseurs Wolfgang Petersen zieht „Das Boot" erneut in den Krieg. Mit der gleichnamigen Serie verwirklicht der Regisseur Andreas Prochaska nach der Romanvorlage von Lothar-Günther Buchheim eines der teuersten deutschen Projekte. Die aus acht Folgen bestehende Serie „Das Boot" beginnt neun Monate nach der Geschichte der U-96 aus dem Kinofilm des Jahres 1981 und erzählt von einer jungen U-Boot-Mannschaft, die ebenfalls in die Atlantikschlacht zieht.

Die Serie „Das Boot" erhielt erstmals 2018 Einzug ins Pay-TV. Ab dem 6. Dezember können wir die Serie auch endlich als DVD, Blu-ray und Special Edition käuflich erwerben, wobei Letzteres zusätzlich ein 40-seitiges Booklet, ein Interview mit dem Marine-Experten Jürgen Weber und eine Dokumentation über die Atlantikschlacht enthält.  


Krieg und Widerstand auf dem Lande und zu Wasser

​Wir schreiben das Jahr 1942: Im Hafen von La Rochelle bereitet sich die Besatzung der U-612 auf ihren ersten Kriegseinsatz vor. Den 40 jungen Männern steht eine Mission mit ungewissem Ende bevor, denn sie müssen sich erstmals in der erbarmungslosen Atlantikschlacht des Zweiten Weltkriegs behaupten. 

Sehr zum Missfallen des ersten Wachoffiziers Karl Tennstedt (August Wittgenstein) ist der unerfahrene Klaus Hoffmann (Rick Okon) der neue Kapitänleutnant (kurz: Kaleun) der U-612. Die persönlichen Differenzen zwischen Karl und Klaus sind jedoch nicht die einzigen Probleme, denen sich die Mannschaft auf engstem Raum stellen müssen.



Während die U-612 unter der Führung von Klaus in See sticht, erreicht Simone Strasser (Vicky Krieps) die Basis in La Rochelle, auf der sie als Übersetzerin für Hagen Forster (Tom Wlaschiha), den Chef der Gestapo, arbeiten soll. Doch ein Wiedersehen mit ihrem Bruder Frank (Leonard Scheicher), der ebenfalls in La Rochelle stationiert ist, lässt die junge Dame an ihren Glaubenssätzen zweifeln.

Für seine bildgewaltige Serie scharrt Andreas Prochaska ein internationales Star-Ensemble um sich. Dazu zählen unter anderem „Tatort"-Darsteller Rick Okon, Vicky Krieps („Colonia Dignidad – Es gibt kein Zurück", August Wittgenstein („The Crown"), Tom Waschliha („Game of Thrones") und Leonard Scheicher („Es war einmal Indianerland").